KITCHARI- AYURVEDA REZEPT

Kitchari ist ein traditionelles, nahrhaft und leicht verdaulich indisches Gericht. Es wird zu Körper Reinigung regelmäßig als Monodiät konsumiert.

Zutaten
  

  • Reis (nach Wunsch)
  • 150 g Mung Dhal oder rote Linsen
  • 3 -fache Menge Wasser
  • Spinat (oder anderes Gemüse nach Wahl)
  • Prise Garam Masala Mischung Gewürze nach Wahl
  • Prise Kreuzkümmel Gewürze nach Wahl
  • Prise Kardamom Gewürze nach Wahl
  • Olivenöl
  • 1 TL Spirulina Flocken Topping

Anleitungen
 

  • Reis & Mung Dahl gut waschen
  • In einen Topf etwas Öl geben und die Gewürze darin kurz auf niedriger Stufe anrösten, anschließend Reis und Mund Dahl sowie Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen.
  • Ca. 5 min mit offenem Deckel köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
  • Anschließend den Spinat hinzufügen, optimal einen Schuss Soja- oder Hafersahne für eine cremige Konsistenz und das ganze auf niedriger Hitze ca. 20 Min weiter köcheln lassen – fertig. 
  • Perfektes Topping, die Spirulina Flocken.

Notizen

Warm, geschmeidig und gut für Ihre Gesundheit, wird Ihnen das Kitchari dabei helfen, den herbstlichen Jahreszeitwechsel leichter machen! Dieses ausgewogene Gericht ist perfekt, um Ihren Körper zu entgiften und wir haben Spirulina-Flocken als Topping hinzugefügt. Spirulina rundet das Gericht mit Nährstoffe ab. Das Gemüse in diesem Rezept ist hier saisonal. Sie können es jeder Jahreszeit nach Ihrem Geschmack anpassen.
 

UNSERE CHEF-KÖCHIN: HELENA

Schon früh befasste ich mich mit asiatischem Gedankengut. So fasziniert mich bis heute die Symbiose aus Stärke und Feinheit (sowohl körperlich, als auch geistig). Nach Abschluss meines Studiums in Asienwissenschaften begann ich eine Ausbildung zur Ayurveda-Therapeutin in Berlin, die ich 2019 abschloss.

www.ayurveda-koeln.com

Helena von Ayurveda wissen mit ein Kitchari in der Hand
Tags:

Frank Winter

See all author post
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner